Will Robinson ist das jüngste Kind der Robinsons und eine der Hauptfiguren von Lost in Space.

Serie 2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Will ist kreativ, empathisch und voller Selbstzweifel. Er gibt sich oft die Schuld für Probleme und hat stets Angst, andere zu enttäuschen. Er hatte nie viele Freunde und wurde in der Schule gehänselt – die Erde vom einen auf den anderen Tag zu verlassen fiel ihm daher nicht schwer.

Will findet den Roboter auf dem verlorenen Planeten, zweigeteilt und kurz vor seinem Tod. Er hilft den beiden Körperhälften, wieder zueinander zu finden und von nun an folgt der Roboter ihm auf Schritt und Tritt. Er rettet die gesamte Familie Robinson, Will ist allerdings stets seine Priorität. Es scheint, als hätten die beiden sogar eine mentale Verbindung, oft muss Will seine Befehle gar nicht ausformulieren, sondern nur denken.

Will ist sicher, dass es sich bei dem Roboter nicht nur um eine Maschine handelt. Er sieht in ihm mehr als einen Beschützer, betrachtet ihn irgendwann sogar als Freund. Deshalb kann ihn auch das Wissen um die Vergangenheit des Roboters nicht davon abbringen, ihm zu vertrauen und seine Existenz zu beschützen.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.